en /de
 
 
 

Die Fachmesse für Drohnen-Vermessung

Sie eröffnen neue Perspektiven und sind durch ihre Flexibilität, Effizienz und Präzision inzwischen in vielen Einsatzbereichen sowie Branchen unentbehrlich geworden: Drohnen für den kommerziellen Gebrauch haben sich unter anderem in städtischen, landwirtschaftlichen oder Dienstleistungs-Segmenten zu einem gängigen Arbeitsmittel entwickelt. Aus gutem Grund, denn insbesondere die Drohnen-Vermessung mittels Multicopter erleichtert die Erfassung von Flächen immens.

Auf der Drohnen-Fachmesse INTERAERIAL SOLUTIONS erleben Anwender professionelle Geräte beispielsweise für Vermessungs- und Inspektionsaufgaben sowie neue technische Möglichkeiten und Entwicklungen live – mit der Option, einige der präsentierten Drohnen auch direkt vor Ort in einer designierten FLIGHT ZONE selbst zu testen. Mit mehr als 700 Ausstellern aus 42 Ländern (Ausstellerzahlen 2019) und über 20.000 Fachbesuchern aus 118 Ländern (Besucherzahlen 2019) ist die Messe eine der wichtigsten internationalen Branchenplattformen. Aussteller ebenso wie Besucher nutzen die dreitägige Fachmesse, um neue Kundenpotenziale zu erschließen, Geschäftskontakte zu knüpfen und sich über Produktneuheiten zu informieren.

Moderne Drohnen-Vermessung: präzise Daten aus der Luft

Immer häufiger werden Drohnen für Vermessungsaufgaben etwa von Straßen, Baugrundstücken oder Waldflächen eingesetzt. Ihre Schnelligkeit und hohe Genauigkeit machen sie zur effizienteren Alternative zu herkömmlichen Vermessungsmethoden. Vom Boden aus erfolgt dies in der Regel mithilfe von Laserscans – Vermessungsdrohnen können allerdings noch viel mehr. Je nach Ausführung kann die Fläche nicht nur per Laserscan, sondern auch durch Orthofotos bzw. photogrammetrische Aufnahmen oder mithilfe hochmoderner 3D-Technik vermessen werden. Hochauflösende Kameras, die unter den UAS (Unmanned Aircraft Systems) befestigt sind, nehmen eine Vielzahl von Luftbildern auf oder generieren ein aus unzähligen Punkten bestehendes Netz. Die Drohnen-Vermessung liefert dadurch hochpräzise Datenwolken und virtuelle Nachbildungen von Flächen, Volumenangaben von Erhebungen oder Vertiefungen sowie infrastrukturelle Gegebenheiten des Geländes.

Automatisierte Flugrouten

Noch effizienter wird die Drohnen-Vermessung, wenn anstelle der manuellen Lenkung automatisierte Flugbahnen auf der Grundlage von GPS-Daten programmiert und zur Steuerung eingesetzt werden. Je nach Drohnen-Modell wird dies durch eine entsprechende Software im Gerät umgesetzt. Auf der INTERAERIAL SOLUTIONS präsentieren Aussteller nicht nur ihre neuesten Drohnen, sondern auch passende Softwarelösungen – und erläutern interessierten Besuchern gerne die jeweiligen Vorteile im Hinblick auf unterschiedliche Anwendungsgebiete.


Zeit- und kostensparende Vermessung per Drohne

Ein von den meisten professionellen Anwendern besonders geschätzter Vorzug der Drohnen-Vermessung ist die immense Zeitersparnis: Der Einsatz von Flugdrohnen benötigt insbesondere bei weitläufigen Bereichen in der Regel lediglich einen Bruchteil der Zeit, den die Vermessung mit herkömmlichen Methoden in Anspruch nehmen würde. Zudem ermöglichen Multicopter die vergleichsweise unkomplizierte Erfassung auch schwer zugänglicher Gelände oder Objekte. In der Verbindung machen diese beiden Pluspunkte Drohnen zu einer der kosteneffizientesten Methoden der modernen Vermessungstechnik.

Auch diese zentralen Aspekte und Vorteile der Vermessungsarbeiten mithilfe von Drohnen können Aussteller auf der INTERAERIAL SOLUTIONS dem Fachpublikum praxisnah und anschaulich nahebringen.


Einsatzbereiche für Vermessungsdrohnen

Die INTERAERIAL SOLUTIONS wird unter anderem von Fachpublikum folgender Bereiche/Branchen besucht, in denen Drohnen zur Vermessung zum Einsatz kommen:

  • Land- und Forstwirtschaft
  • Stadtmanagement und Regionalplanung
  • Tourismus
  • Industrie
  • Energiegewinnung
  • Brückenbau
  • Gebäudemanagement und Sanierung
  • Archäologie
  • Schadensdokumentation


Unverzichtbarer Hotspot für erfolgreiche Unternehmen und zukunftsorientierte Hersteller

Dass hier beeindruckende Produktneuheiten internationaler Aussteller auf die richtige Zielgruppe treffen, zeigt die Wahrscheinlichkeit eines weiteren Messebesuchs von 97 Prozent der Besucher sowie Hersteller (Messezahlen 2018). Auf der INTERAERIAL SOLUTIONS finden kommerzielle Anwender aller Branchen renommierte Lieferanten für die langfristige Zusammenarbeit. Je nach Hersteller sind auch Sonderanfertigungen nach individuellen Produktwünschen möglich, um die Drohnen für den spezifischen Vermessungseinsatz zu optimieren.

Mehrwert für Aussteller durch Einbindung in die INTERGEO

Aussteller auf der INTERAERIAL SOLUTIONS profitieren zudem von dem Synergieeffekt, der sich aus der Integration der Drohnen-Messe in die übergeordnete Rahmenveranstaltung, die INTERGEO, ergeben. Als Weltleitmesse und Conference-Plattform für Geoinformation und Geodaten zieht diese internationale Anbieter und Entscheider aus der Geospatial-Branche an. Zu den zentralen Interessen der Besucher und Aussteller, die auf der INTERGEO aus aller Welt zusammenkommen, gehören auch UAS-Themen. Da die mehr als 20.000 Fachbesucher und Einkäufer beide Messebereiche mit einer Eintrittskarte besichtigen können, erreichen die Aussteller der INTERAERIAL SOLUTIONS auch diese mit ihrem Messestand und weiten auf diesem Weg ihre Zielgruppe aus. So erschließt sich über das bereits an Drohnen interessierte Fachpublikum unter den Kartografen, Geodäten, Geoinformatikern und anderen Besuchern aus der Geobranche weiteres Kundenpotenzial.



HINTE Messe- und Ausstellungs-GmbH / Bannwaldallee 60 / D-76185 Karlsruhe / Telefon: +49 721 93133-0 / Fax: +49 721 93133-110

Diese Website nutzt externe Dienste, die zusätzliche Funktionalitäten bieten. Diese Dienste speichern Cookies auf Ihrem Gerät. Datenschutzinformationen